Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x

Verpackung Ökologisch denken

Unsere Umwelt ist uns wichtig!

Für uns als Online-Shop sind auf Verpackungen unumgänglich. Wir haben uns lange Gedanken darüber gemacht, wie wir Verpackungen so Nachhaltig und Umweltfreundlich -wie es uns als kleines Unternehmen möglich ist- einsetzen können. 

Zunächst haben wir nach dem Pareto Prinzip aufgeteilt, was die Uuweltschädlichsten Elemente herkömmlicher Verpackung sind und wie wir sie ersetzen können.  Gemäß Umweltbundesamt ist die Recyclingquote bei Kunststoffen nach Holz die geringste (

Aus diesem Grund haben wir seit 2020 als ersten Schritt, von Versandtaschen auf kleine und mittelgroße Kartonverpackungen umgestellt. Denn Papier und Karton hat lt. Umweltbundesamt eine Recyclingquote von fast 90% und verwittert doch deutlich schneller als Kunststoff, falls die "Entsorgung" mal nicht so funktioniert wie es sein sollte. Zumindest ist es unwahrscheinlicher, dass sie einem im Meer wiederbegegnet.

Versandkarton ohne Plastik

Als wir schon mal bei der Versand-Verapackung waren haben wir uns auch gleich die Absendeadressaufkleber vorgenommen. Diese sind zwar schön bunt und ansprechend gestalltet, hinterlassen aber schlecht recycelbaren Restmüll und unnötige CO²-Emisionen durch den Versand zu uns. 

Daher haben wir die wiederkehrenden Absender-Adressaufkleber durch Stempel auf den Kartons ersetz. Zudem haben wir einen eigenen Firmenlogo-Stempel für den Wackelaugen.Shop anfertigen lassen.  

Der dritte und schwierigste Schritt für uns ist die Umstellung unserer Artikel-Verpackungen. Schon aus hygienischen und praktischen Gründen können sie nicht einfach weg lassen. Mann stelle sich eine Lieferung von 50*4mm Wackelaugen lose in einem Versankarton vor. Nein, das wäre der falsche Weg. 

Aus diesem Grund stellen wir unsere Artikelverpackung auf Papiertüten und kompostierbaren Bio-Kunststoff um

Papiertüten

Wir würden nicht im ökoloschen sowie ökonomischen Sinne handel, wenn wir unsere Kunststofftüten im Lager einfach wegschmeißen würden. Deshalb verwenden wir aktuell so oft es geht Pappier und die Restbestände unserer Kunststofftütchen. Spätestens aber ab 2022 werden wir unseren Kunden komplett Kunststoffreie Verpackungen bieten können. 

Was können wir noch tun?  Vielleicht Bäume pflanzen für die Umwelt? 

Lesen sie hier mehr dazu. 

Mit kostenlosen JTL-Plugins von CMO.de